de | fr
Logo Geomatik
Geomatik_Logo

Ausgaben Archiv

Hier können Sie diese Ausgabe als PDF betrachten.

Sie sind Abonnent/Abonnentin?

Wenn Sie Abonnent dieser Zeitschrift sind, klicken Sie bitte auf diesen Link.

Sie sind noch nicht Abonnent/Abonnentin?

Hier finden Sie weitere Information!

Zurück|Weiter|[1] | 2 | ... | 12
Bild-Geomatik_11-12-2021_we

Im Rahmen der Aktion «200swissgeo.ch», die 2019 mit dem 200-Jahr- Jubiläum von Kern Aarau begonnen hat, feiert Leica Geosystems, Teil von Hexagon, in diesem Jahr «100 Jahre Innovation Heerbrugg». Am 26. April 1921 begann dort alles mit der Gründung der Firma «Heinrich Wild, Werkstätte für Feinmechanik und Optik». An der diesjährigen Fachtagung der Gesellschaft für die Geschichte der Geodäsie in der Schweiz, GGGS, am 10. November in Heerbrugg, stand dieses Jubiläum darum thematisch auch im Zentrum. Die entsprechenden schriftlichen Abfassungen der Referate finden sich im Fachteil dieses Heftes.

Eine erste bahnbrechende Innovation, der legendäre Universaltheodolit Wild T2, kam 1923 auf den Markt – er hat in den folgenden Jahren die Vermessungswelt nachhaltig revolutioniert.

Die Titelseite dieser «Geomatik Schweiz»-Ausgabe zeigt links eine T2-Version aus den späten Sechzigerjahren und rechts eine moderne Leica Nova MS60 MultiStation – 100 Jahre Innovationsgeschichte auf einem Bild!

Weitere aktuelle Informationen finden sich auf der Jubiläumswebsite www.200swissgeo.ch.

Bild-Geomatik_9-10-2021_web
Der NPOC leistet vermehrt einen Beitrag im Bereich der flächenhaften Umweltbeobachtung, so zum Beispiel im Rahmen des Projekts des Bundes zur Optimierung von Warnung und Alarmierung bei Naturgefahren (OWARNA). Für dieses beschafft und publiziert der NPOC ab 2022 den neuen Geodatensatz «Oberflächenbewegungen» aus Radarinterferometriedaten auf Basis des abgebildeten Sentinel-1-Satelliten.
Bild-Geomatik_7-8-2021_web-
ALLNAV trägt seit ihrer Gründung das Gen der «Early Adopter» in ihrer DNA, nimmt Ideen frühzeitig auf und testet Innovationen selbst auf Herz und Nieren. Ob MobileMapping System MX9, GEDO-Gleismess- wagen, 3-in-1-Laserscanning-Robotic-Totalstation oder erst vor wenigen Wochen den SPOT, einen animaloiden Roboterhund des US-Herstellers Boston Dynamics, der künstliche Intelligenz auch in die Vermessung bringen wird.
Titel GS 56_21_001 1

Wie die Zeit vergeht – 25 Jahre ALLNAV

Was waren das für Zeiten: Kleine Feldrechner mit Schwarz-Weiss-Bildschirmen, langsame Datenverbindungen, schweres Feldgerät – in den vergangenen 25 Jahren hat Trimble mit kleinen und grossen Innovationen die Vermessungsarbeit verändert und geprägt. Seit 1996 ist die ALLNAV nunmehr der offizielle Trimble Vertriebspartner in der Schweiz.

Mit starken Produkten, kundenorientierter Dienstleistung und fachlichem Beratungs-Know-how stehen wir auch in Zukunft an der Seite der Vermesser. Versprochen ist versprochen.

Titel GS 3_4_2021_1
Im Rahmen der Aktion «200swissgeo.ch», die 2019 mit dem 200-Jahr- Jubiläum von Kern Aarau begonnen hat, feiert Leica Geosystems, Teil von Hexagon, in diesem Jahr «100 Jahre Innovation Heerbrugg». Am 26. April 1921 begann dort alles mit der Gründung der Firma «Heinrich Wild, Werkstätte für Feinmechanik und Optik». Im zweisprachigen Fachartikel erhalten Sie einen spannenden Abriss der Geschichte des «Innovationsmotors Heerbrugg». In der Rubrik «Forum» findet sich unter dem Titel «Heerbrugg feiert Innovationsgeschichte» auch ein kurzer Überblick über die wichtigsten Aktivitäten in diesem Jubiläumsjahr. Die Titelseite dieser «Geomatik Schweiz»-Ausgabe illustriert mit dem handgehaltenen Laserscanner BLK2GO und dem GS18 I-GNSS-RTK-Rover unsere Gegenwart. Die automatische Luftbildkamera RC7 von 1948 und der Infrarot-Distanzmesser DISTOMAT DI10 von 1968 markieren wichtige Meilensteine aus unserer Geschichte. Diese vier Bilder finden sich auch auf dem Umschlag der neuen Firmenchronik, die im Beitrag in der Rubrik «Forum» vorgestellt wird. Weitere aktuelle Informationen finden sich auf der Jubiläumswebsite www.200swissgeo.ch.
Zurück|Weiter|[1] | 2 | ... | 12