de | fr
Logo Geomatik
Geomatik_Logo

Ausgaben Archiv

Hier können Sie diese Ausgabe als PDF betrachten.

Sie sind Abonnent/Abonnentin?

Wenn Sie Abonnent dieser Zeitschrift sind, klicken Sie bitte auf diesen Link.

Sie sind noch nicht Abonnent/Abonnentin?

Hier finden Sie weitere Information!

Zurück|Weiter|[1] | 2 | ... | 7
Titelbild-GS_12-2018

IDS Georadar Hydra-G

Um das Risiko weiterer Verletzungen von Einsatzkräften zu minimieren, wurde Hydra-G für die 24/7 kritische Überwachung einer eingestürzten Brücke im Herzen der Stadt Genua während Such- und Rettungsaktionen eingesetzt.

Der schnelle Aufbau und die berührungslose Funktion des Radars (keine Installation von Reflektoren oder Sensoren an der Struktur erforderlich) waren ein Schlüsselfaktor für die Auswahl.

Bild-Titel-GS11-2018_web

GEOSUD SA – Geosud wurde im Jahr 2000 gegründet und verfügt heute über vier Büros im Süden Freiburgs, die im Bereich der Geomatik führend sind und ihren Kunden ihre Expertise in den Bereichen Vermessung, Kartierung, Tiefbau und Umwelttechnik zur Verfügung stellen. Mit Unterstützung von ALLNAV setzt Geosud die Lösung Trimble 4D Control ein, um Ingenieurbauwerke in Echtzeit unter anspruchsvollen Bedingungen zu überwachen, wie hier bei Konsolidierungs- und Erweiterungsarbeiten an einer hundert Jahre alten, denkmalgeschützten Eisenbahngalerie.

Unser Bild zeigt Jonas Clerc, Dipl.-Ing. ETHZ, zuständig für Spezialarbeiten bei Geosud, und Fabien Coubard, ALLNAV Support Engineer.



Bild-Titelseite-GS-10.18

Leica Aibot SX für die Vermessung – steigert Ihre Effizienz
• Schnellerer Projektabschluss dank weniger Aufstellungen
• Hohe Auflösung und Genauigkeit
• Bringt die Vermessung vom Einsatzort ins Büro (Infinity Modul)
• Erfasst und speichert die Daten eines Orts zu einer bestimmten Uhrzeit

In Rekordzeit Orthofotos, Punktwolken und 3D-Modelle für Katastervermessung und Asset Collection erstellen

Bild-Titel-GS-9.18

Anlässlich des Europäischen Kulturerbejahrs hat das Bundesamt für Landestopografie swisstopo auf der Webseite Voransichten der historischen terrestrischen Aufnahmen und die SWISSIMAGE Zeitreise aufgeschaltet.

Titelbild: Ausschnitt des Luftbildes aus der Zeitreise von 1995 (oben links) und 2004 (unten rechts) als Zeitzeuge der Renaturierung der Moesa in Grono (GR).

Mehr Informationen zum Thema des Titelbildes finden Sie im Artikel «Terrestrische Aufnahmen und historische Orthofotos auf map.geo. admin.ch» in diesem Heft, ab Seite 272.

Titel-GS-7-8_2018_001

Leica RTC360 3D Reality Capture Solution
Der RTC360 kombiniert leistungsstarke Laserscanning-, Edge-Computing- und mobile App-Technologien, um erfasste Scans schnell und präzise vorab zu registrieren. Auf Knopfdruck können zwei Millionen Punkte pro Sekunde aufgenommen werden, um einen Full-Dome- Scan in weniger als zwei Minuten zu erstellen. Bewegungen des Laserscanners zwischen Setup-Positionen werden automatisch von einem Visual Inertial System (VIS) verfolgt, während Scans kombiniert und auf einem mobilen Gerät vorregistriert werden – das spart wertvolle Zeit und beschleunigt die Entscheidungsfindung direkt vom Feld.

Zurück|Weiter|[1] | 2 | ... | 7